Der Vorstand von ICT Berufsbildung Ostschweiz wählt Christian Schlegel zum Geschäftsführer

Der Vorstand von ICT Berufsbildung Ostschweiz wählt Christian Schlegel zum Geschäftsführer

Mit der Fusion der beiden Teilverbände Lehrmeisterverband Informatik (LMVI) sowie ICT Berufsbildung Ostschweiz Mediamatik wird eine Geschäftsstelle aufgebaut, mit denen der neue Verband seine Arbeit weiter professionalisieren kann.

Christian Schlegel übernimmt per Januar 2021 die Geschäftsführung. Er ist seit 2003 in der Mediamatik- und Informatikberufsbildung der Ostschweiz tätig. Als Chefexperte Mediamatik im Kanton Thurgau von 2003 bis 2007 und seit 2007 als Experte für Informatik und Mediamatik im Kanton St.Gallen konnte er wertvolle Erfahrungen zu den Qualifikationsverfahren der beiden Berufe sammeln. Er verantwortete als Lehrgangsleiter am Zentrum für Berufliche Weiterbildung (ZbW) von 2014 bis 2018 die überbetrieblichen Kurse und hatte zuvor das Basislehrjahr aufgebaut und geleitet. Zudem war er als Vorstandsmitglied in allen ostschweizerischen ICT-Verbänden aktiv.

Wir freuen uns, Christian Schlegel als ausgewiesenen Experten in dieser Position begrüssen zu dürfen. Er wird die zusammengeführten Berufsverbände in eine vielversprechende Zukunft begleiten. Christian Schlegel sieht Synergien auf verschiedenen Ebenen: bei der Gewinnung von Lernenden (gemeinsamer Auftritt an Bildungsmessen, ICT Scouts, usw.), bei der Entwicklung neuer ÜK-Module und im Prüfungswesen. Mit der aktuellen Revision der Informatik wird erneut geprüft, ob in St.Gallen weitere Berufsbilder (z.B. ICT-Fachmann/ -frau) angeboten werden.

Bei Michael Koch, der bisher die Geschäftsführung a.i. inne hatte, bedanken wir uns herzlich für sein grosses Engagement und seinen Einsatz. Michael Koch hat einen wesentlichen Beitrag zur Fusion und Konsolidierung von ICT Berufsbildung Ostschweiz geleistet. Diesen Prozess hat er seit der ersten Stunde begleitet und hat bis zur Wahl von Christian Schlegel die Geschäftsstelle von ICT Berufsbildung Ostschweiz sowie ICT Berufsbildung Ostschweiz Mediamatik vorbildlich als Geschäftsführer geleitet.

Lehrmeistertagung – 6. Januar 2021

Lehrmeistertagung – 6. Januar 2021

Am 6. Januar 2021 um 17:00 Uhr findet die Lehrmeistertagung über Microsoft Teams statt.

Der neue Geschäftsführer des ICT Berufsbildung Ost und die Chefexperten Jürg Danuser (Fachrichtung Applikationsentwicklung) und Ferhat Sutter (Fachrichtung Systemtechnik & Betriebsinformatik) begrüssen herzlich alle Berufsbildner und Berufsbildnerinnen für die alljährliche Lehrmeistertagung. Themen für diese Veranstaltung ist die Revision 2021 für den Beruf Informatiker EFZ sowie das QV 2021 mit PkOrg.

 

Hier nehmen Sie an der Veranstaltung teil –> Klicken Sie hier, um an der Besprechung teilzunehmen (Microsoft Teams)

Informationsveranstaltung IPA für Lernende

Informationsveranstaltung IPA für Lernende

Am 14. Dezember um 17:00 Uhr findet die Informationsveranstaltung für die Lernenden im 4. Lehrjahr über Microsoft Teams statt. 

Die Chefexperten Jürg Danuser (CEX Applikationsentwicklung) und Ferhat Sutter (CEX Systemtechnik & Betriebsinformatik) informieren umfassend über den Ablauf der IPA.

 

Hier nehmen Sie an der Veranstaltung teil –> Klicken Sie hier, um an der Besprechung teilzunehmen (Microsoft Teams)

 

 

Revision Informatik

Revision Informatik

Anlässlich der Sitzung der Kommission B&Q Informatik vom 12. Oktober 2020 wurde die Bildungsverordnung (BiVo) und der Bildungsplan (BiPla) des Berufs Informatiker/in EFZ bereinigt und offiziell verabschiedet. Damit konnte ein wichtiger Meilenstein im Prozess der Berufsentwicklung erreicht und die Umsetzung 2021 eingeleitet werden. Derzeit werden die neuentwickelten Module finalisiert und übersetzt.

Weitere Informationen sind folgender Webseite zu entnehmen: https://www.ict-berufsbildung.ch/themen/projekte/revision-informatik-efz/

Wir werden euch Anfangs Januar an der Lehrmeistertagung ICT Berufsbildung Ostschweiz weitere Informationen dazu abgeben. Die Einladung dazu folgt.

 

MEDIENMITTEILUNG Februar 2020

MEDIENMITTEILUNG Februar 2020

Februar 2020 St. Gallen, 28. Februar 2020 

Erfolgreiche Durchführung der Fusion. Am Mittwoch, 26. Februar 2020 hat die Hauptversammlung des LMVI der Fusion der beiden Berufsverbände die einstimmige Zusage erteilt. Auch an der Hauptversammlung von ICT Berufsbildung Ostschweiz Mediamatik vom Donnerstag, 27. Februar 2020 wurde die Fusion einstimmig verabschiedet. Dadurch werden die beiden Teilverbände LMVI und ICT Berufsbildung Ostschweiz Mediamatik per sofort aufgelöst und vollumfänglich rückwirkend per 1. Januar 2020 in den gestärkten Berufsverband ICT Berufsbildung Ostschweiz überführt. Die beiden Vorstände bedanken sich für das entgegengebrachte Vertrauen bei den Mitgliedern und freuen sich auf die noch engere Zusammenarbeit. Die erste Hauptversammlung in der konsolidierten Form findet am Dienstag, 21. April 2020 statt.

Revision Informatiker/in EFZ

Revision Informatiker/in EFZ

Die Kommission B&Q Informatik ist derzeit mit der Revision des Berufsbildes «Informatiker/in EFZ» beschäftigt. Wie in der Bildungsverordnung festgelegt, wurde in einem ersten Schritt die periodische 5-Jahres-Überprüfung des Berufsbildes durchgeführt und die berufliche Grundbildung auf ihre Aktualität und Qualität untersucht. Dazu gehörte eine Befragung der involvierten Personen in den drei Lernorten (Lehrbetriebe, Berufsfachschulen, überbetriebliche Kurse üK) und der Lernenden. Die Ergebnisse der Befragung zeigten insgesamt eine hohe Zufriedenheit mit der Ausbildung. Bemerkenswert ist auch die sehr hohe Zufriedenheit (85%) zur Arbeitsmarktfähigkeit der Lehrabgänger/innen. Die Kommission B&Q Informatik beurteilte und validierte die Ergebnisse der Umfrage sowie des Vertiefungsworkshops. Auf dieser Basis wird nun die Revision des Berufsbilds umgesetzt. Ziel ist es, die berufliche Grundbildung «Informatiker/in EFZ» auf künftige Bedürfnisse der Wirtschaft und Gesellschaft masszuschneidern, damit Lehrabgänger/innen weiterhin bestens für die Zukunft gewappnet sind.