Mit der Fusion der beiden Teilverbände Lehrmeisterverband Informatik (LMVI) sowie ICT Berufsbildung Ostschweiz Mediamatik wird eine Geschäftsstelle aufgebaut, mit denen der neue Verband seine Arbeit weiter professionalisieren kann.

Christian Schlegel übernimmt per Januar 2021 die Geschäftsführung. Er ist seit 2003 in der Mediamatik- und Informatikberufsbildung der Ostschweiz tätig. Als Chefexperte Mediamatik im Kanton Thurgau von 2003 bis 2007 und seit 2007 als Experte für Informatik und Mediamatik im Kanton St.Gallen konnte er wertvolle Erfahrungen zu den Qualifikationsverfahren der beiden Berufe sammeln. Er verantwortete als Lehrgangsleiter am Zentrum für Berufliche Weiterbildung (ZbW) von 2014 bis 2018 die überbetrieblichen Kurse und hatte zuvor das Basislehrjahr aufgebaut und geleitet. Zudem war er als Vorstandsmitglied in allen ostschweizerischen ICT-Verbänden aktiv.

Wir freuen uns, Christian Schlegel als ausgewiesenen Experten in dieser Position begrüssen zu dürfen. Er wird die zusammengeführten Berufsverbände in eine vielversprechende Zukunft begleiten. Christian Schlegel sieht Synergien auf verschiedenen Ebenen: bei der Gewinnung von Lernenden (gemeinsamer Auftritt an Bildungsmessen, ICT Scouts, usw.), bei der Entwicklung neuer ÜK-Module und im Prüfungswesen. Mit der aktuellen Revision der Informatik wird erneut geprüft, ob in St.Gallen weitere Berufsbilder (z.B. ICT-Fachmann/ -frau) angeboten werden.

Bei Michael Koch, der bisher die Geschäftsführung a.i. inne hatte, bedanken wir uns herzlich für sein grosses Engagement und seinen Einsatz. Michael Koch hat einen wesentlichen Beitrag zur Fusion und Konsolidierung von ICT Berufsbildung Ostschweiz geleistet. Diesen Prozess hat er seit der ersten Stunde begleitet und hat bis zur Wahl von Christian Schlegel die Geschäftsstelle von ICT Berufsbildung Ostschweiz sowie ICT Berufsbildung Ostschweiz Mediamatik vorbildlich als Geschäftsführer geleitet.