ICT Education & Training Award

ICT Education & Training Award

Jährlich zeichnet ICT-Berufsbildung Schweiz Unternehmen und Organisationen, welche sich für den ICT-Berufsnachwuchs engagieren, mit dem «ICT Education & Training Award» aus. Zum dritten Mal wird zudem der Special Prize «Beste/r ICT-Berufsbildner/in» verliehen. Die Gewinner sind berechtigt, das Label «Top ICT-Ausbilder» zu tragen.

Das Anmeldefenster ist bis zum 31. Mai 2021 offen.

Wer kann sich bewerben?

Lehrbetriebe, Unternehmen und Organisationen, welche Informatiker/innen EFZ, Mediamatiker/innen EFZ und ICT-Fachleute EFZ ausbilden.

Was müssen Sie mitbringen?

Berufsbildung ist nicht Ihr Kerngeschäft aber Sie bieten Ihren ICT-Lernenden eine innovative Ausbildung? Ihre Ausbildnerinnen und Ausbildner sind engagiert und setzen sich für die Lernenden ein? Sie setzen auf zukunftsweisende Projekte zur Förderung des ICT-Fachkräftenachwuchs? Dann bewerben Sie sich jetzt kostenlos um den Award.

Welche Kategorien gibt es?

Der beliebte ICT Education & Training Award wird in folgenden Kategorien verliehen: 

  • Betriebe mit 1 – 20 ICT-Mitarbeitenden   
  • Betriebe mit 21 – 100 ICT-Mitarbeitenden
  • Betriebe mit über 100 ICT-Mitarbeitenden
  • Special Prize: Beste/r ICT-Berufsbildner/in

Die Kategorien richten sich nach der Anzahl der ICT-Mitarbeitenden in der gesamten Organisation. Damit haben auch kleinere und mittlere Unternehmen eine gute Chance, sich für den Award zu qualifizieren und erhalten eine Plattform für ihr Engagement. Es werden jeweils drei Unternehmen pro Kategorie nominiert.